Lucy Cat | Die besten Infos über den deutschen Amateurstar!

Aufgrund vieler Anfragen werde ich heute einmal auf den deutschen Amateurstar Lucy Cat eingehen und erklären, warum diese Frau so erfolgreich geworden ist…

Lucy Cat gehört zu den erfolgreichsten Amateurstars Deutschlands. Jeder der etwas mit der Erotikbranche zu tun hat,wird früher oder später mit Lucy Cat konfrontiert werden. Vom Prinzip ist diese Frau der Maßstab aller Dinge und keiner kommt an dieser Frau vorbei. Jedenfalls versuche ich einmal zu erläutern, warum Lucy Cat zu den absoluten Topgirls in der Erotikbranche zählt. Weiterhin erkläre ich, wieso sie zu dem geworden ist, was sie heute darstellt.

Wer ist Lucy und woher kommt Sie – Grundlegende Infos.

lucy catIhr bürgerlicher Name ist Lucia Katahrina Berger und sie wuchs in einem kleinen Dorf bei Rostock auf.  Geboren wurde sie am 02.03 1994 in Rostock. Also ein waschechtes Ostgirl:-) Wen wundert es da noch,dass die schönsten Frtauen eh aus dem Osten kommen. Ok ok es gibt überall schöne Mädchen. Jedenfalls trennten sich ihre Eltern als sie 2 Jahre alt war. Ihre Mutter entschied sich dann nach Rostock zu gehen,da die Chancen in einer größeren Stadt für die Entwicklung eines Kindes wohl besser wären. Jedenfalls besuchte Lucy dann die Grundschule und wechselte dann auf ein Privatgymnasium. Durch ihre sportliche Veranlagung verlegte sie den Schwerpunkt in den Bereich Sport.

Sie entwickelte sich zu einer sehr guten Schwimmerin und nahm an diversen Schwimmwettbewerben teil. Sie war sehr erfolgreich im Schwimmen und wurde sogar deutsche Jugendmeisterin. Wie man unschwer an ihrer sexy Figur erkennen kann, trug das Schwimmen wohl einen großen Teil dazu bei. Ausserdem nahm sie ebenfalls an Europacupwettbewerben teil,aber erlangte dort keine größeren Erfolge. Jedenfalls bereitete ihr dieser Sport große Freude und Sie war bis zu ihrem 16-Lebensjahr in diesem Bereich aktiv.

Die weitere Entwicklung und der Umzug nach Hamburg.

Lucy Cat lernte damals ihren ersten Freund kennen und zog mit ihm nach Hamburg. Die Beziehung hielt aber nicht lange und sie trennte sich nach kurzer Zeit von ihrem damaligen Freund. Aber einmal in dieser Metropole zu Hause, lernte sie natürlich die ganz neuen Möglichkeiten kennen.

Diese Stadt bot ihr vom Prinzip alles, was sie in ihrem ihrem Dorf nie kennengelernt hat. Überwältigt von den Eindrücken und den neuen Möglichkeiten fing sie an zu studieren. Man munkelt sie hätte ein Studium im Bereich Verkehrsbetrieb/Logistik aufgenommen. Aber das sind nur Spekulationen.

Jedenfalls ist Fakt,dass sie ein Studium aufgenommen hatte. Wie wir alle wissen, ist das Geld bei Studierenden immer knapp,es sei denn, man hat reiche Eltern. Aber natürlich kann das nicht jeder Studierende von sich behaupten. So auch Lucy nicht. Jedenfalls überlegte sie, wie sie ihr Studium finanzieren könnte.  Normale Jobs wie Kellner oder andere unterbezahlte Jobs in der Gastronomie kamen nicht in Frage. Also fing sie an über die Sparte Amateur Porn nachzudenken. Da sie jung und hübsch war und zudem noch intelligent, versuchte sie es einfach mal mit selbstgedrehten Pornovideos. Für die Veröffentlichung ihrer Videos bot sich Mydirtyhobby an,welches im Jahre 2006 ans Netz ging und zur erfolgreichsten Videoplattform für private Sexvideos wurde.

Der unaufhaltsame Aufstieg von Lucy Cat und ihre Erfolge als Pornostar. –  Wie alles begann.

Da sie sich nun für diesen Weg entschieden hatte,fing sie an private Homevideos zu produzieren. Im Jahre 2012 drehte sie ihr erstes Amateurvideo im Studentenwohnheim eines Kommilitonen. Wie gesagt, von unterbezahlten Jobs hielt sie nicht viel. Während andere ihr Studium mit Jobs in der „Gastro“ finanzieren mussten, verdiente Lucy Cat ihr Taschengeld mit ihren ersten Pornvideos. Ein paar Semester später sah sie dann doch endgültig ein,dass man mit Pornos doch erheblich mehr Geld verdienen konnte und schmiss ihr Studium. Wie werde ich Camgirl und Pornostar war eine Frage die Lucy Cat schon sehr früh interessierte. Ab dem Zeitpunkt konzentrierte sie sich auf das produzieren von ihren eigenen Amateurpornos.

Das war im Jahre 2012. Grade 18 geworden, nutzte sie jetzt die Chancen, welche ihr das Internet und die etablierten Plattformen boten. Unter der Prämisse, noch ihr Studium finanzieren zu wollen,fing sie an Softcore Videos zu produzieren. Ihre ersten Videos nahm sie noch mit einer Handycam auf, welche noch keine großen Auflösungen zuließen. So z.b ihr erstes Video “ Student im Wohnheim entsaftet“. Das Video schlug ein wie eine Bombe und sie erreichte mit nur diesem Video über Nacht mehrere hundert Downloads. Jedenfalls war es genau das,was die Community sehen wollte. Private verwackelte sexy Aufnahmen von der kleinen hübschen Maus, welche hätte die Nachbarin sein können.

Woher kommt dieser Erfolg – Was ist das Geheimnis – Die Erklärung.

Dieses Klischee versuchte Lucy immer zu bedienen und hatte damit unglaublichen Erfolg. Niemals hatte sie von Anfang an versucht, ihre Videos professionell zu gestalten. Nein, sie wusste,das genau das Gegenteil gewollt wird. So privat und natürlich wie möglich. Das war ihr Motto. Dieser Linie blieb sie immer treu und somit führte ihr Weg unaufhaltsam nach oben. Ja,das machte den Erfolg von Mydirtyhobby aus und letztendlich auch den Erfolg von Lucy Cat. Im Bereich Amateur Porn gehört dieses Mädchen zu den absoluten Top-Stars.

Jetzt fragen sich natürlich viele neue Amateur Girls, wie sie an den Erfolg von Lucy Cat anknüpfen könnten. Ok, ich versuche es einmal zu erläutern,da ich seit vielen Jahren die Szene beobachte und von Anfang an dabei bin. Also, Amateurpornos sind in Deutschland der absolute Renner. Umso privater umso besser. Lucy hatte immer intensiven Kontakt zu ihren Fans und hat diese nie vernachlässigt.

Die Wichtigkeit der Fanbase und der Erfolg durch Diese. lucy cat pornos

Also ihre Fanbase hatte immer direkten Kontakt zu ihr und konnten Wünsche und sexuelle Phantasien äußern. Das ist es ja, was den Erfolg solcher Frauen ausmacht. Sie heben niemals ab und wissen, dass ihre Fans das Wichtigste sind. Nur mit ihren Fans können sie erfolgreich bleiben. Weiterhin setzt Lucy die Wünsche ihrer Fans in ihren Videos um. Ganz treue Fans bekommen dann auch die Chance in ihren Videos mitzuwirken. Wunderbar….:-)

Wo gibt es denn sonst so etwas. Einfach nur schön. Für viele User wird ein Traum wahr und Sie behalten diese schönen Erinnerungen dann auf diesem Video. In dieser Einstellung zu ihren Fans ist der Erfolg von Lucy Cat begründet. Die Folge daraus war,dass Lucy im Jahre 2016 zum Amateurgirl des Jahres gekürt wurde. Wenn ihr Lucy Cat Pornos sehen wollte,dann klickt einfach mal auf das Bildchen rechts. Dort könnt ihr Euch ihre sexy Videos anschauen.

Die Entwicklung zum Camgirl und maximale Erfolge als Performerin.

Weiterhin arbeitete Lucy als Webcamdarstellerin. Aber eigentlich wollte sie nie Camgirl werden und in dieser Sparte Geld verdienen. Jedoch erkannte sie ebenfalls das unglaubliche Potential dieser Nische und startete hier ebenfalls erolgreich durch. Der Vorteil bei diesem Business ist natürlich der direkte Live-Bezug zu seinem Star. Der User kann das Camgirl direkt „steuern“, was die Sache vom Prinzip noch attraktiver gestaltet. Für ein User gibt es nichts Schöneres als seine „Göttin“ direkt in der Cam zu haben und sie live betrachten zu können. Ja,auch hier war Lucy eine absolute Bereicherung. Aber es ist anzumerken,dass das Cambusiness ihr nicht so lag und sie sich mehr auf das produzieren von Videos konzentrierte. In Wettbewerben zum Camgirl des Jahres war sie trotzdem fast immer unter den Top5 zu finden.

Heutzutage arbeitet Lucy nicht mehr aktiv auf allen Plattformen, sondern nur auf Visit-X als Exklusiv-Performerin. Wer also aktuellen Content von dieser hübschen Sexy Frau sehen will,der sollte sich hier Pornos von Lucy Cat anschauen.

So meine Lieben, ich hoffe ich konnte euch ein paar Infos über Lucy geben. Habt weiterhin viel Spaß bei allem was ihr macht.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.